Montag, 27. März 2017

Unterstützung in Lübeck

Heute gibts mal einen kleinen Artikel von der Praktikantin für euch. Denn es war kein normaler Samstag für uns, aber besonders nicht für unser allseits gemochtes Staff Mitglied, Flo. 
Während wir am Vormittag motiviert unser voraussichtlich letztes Hallentraining absolviert haben, ging es für Flo nach Lübeck, auf den Platz der Lübeck Seals, um mit den Rookie Devils ein Testspiel gegen die Düsseldorf Panther U16 zu absolvieren. Der Druck war groß: Denn wer will sich nicht beweisen, dass man gegen die NRW Liga Sieger des letzten Jahres eine Chance hat? 
So ließen wir es uns also nicht entgehen, Flo ein wenig zu unterstützen. 
Nach einem kurzen Abstecher zur Stärkung, machte sich also ein Teil des Teams auf den Weg nach Lübeck, wo wir auch etwas verspätet eintrafen. Sofort wurden die selbstgebastelten Plakate ausgepackt und mit den ersten Rufen, kamen auch die ersten Punkte des Spiels für unsere Devils. Natürlich nur durch unser äußert motivierendes Auftreten bedingt! :D

Ab da war es dann ein spannendes Spiel, keine Mannschaft schenkte der anderen was und jeder Zuschauer kam auf seine Kosten. Am Ende konnten die Devils durch einen späten Touchdown das Spiel für sich gewinnen und feierten ausgelassen ihren 20:16 Sieg. 



Nach dem Huddle posierte Flo dann nochmal mit uns zwischen den Plakaten für eine Fotosession, damit der Tag auch nicht in Vergessenheit gerät.



GO BLUE, GO HARD OR GO HOME!

#77

Sonntag, 19. März 2017

Next Step

Lange nichts von uns gehört, doch untätig waren wir natürlich nicht.... :) 

Die Saisonvorbereitung in der Halle läuft auf Hochtouren und wir als Team schwitzen ordentlich bei den Unitdrills, den Kraft- und Kondieinheiten sowie den ersten Scrimmages. Doch es macht schon wieder Riesenspaß und steigert die Vorfreude auf den Rasen. 

Und lange hin ist es auch nicht mehr. Denn im Trainingslager heißt es wieder: 

Raus auf den Rasen und mit viel Platz zum trainieren ordentlich Gas geben!

Vom 31.03.-02.04. fährt das gesamte Team samt Coaching und Staff nach Verden ins Trainingslager um sich ein Wochenende lang intensiv und fokussiert auf die neue Saison einzustimmen. 

Und wir haben alle mega Bock. :D 

Also denkt an dem Wochenende an uns wenn ihr vom Feiern nach Hause kommt oder gemütlich auf dem Sofa fernschaut - wir werden auf dem Platz und in den Theoriestunden alles geben. :) 


GO BLUE, GO HARD OR GO HOME! 

#61

Donnerstag, 2. Februar 2017

Großes Vereins-Tryout 2017



Auch dieses Jahr gibt es wieder ein großes Vereins-Tryout in der Volksbankarena: 

Sonntag, 12. Februar 2017 um 10:15 Uhr in der Ballsporthalle!

Hier geht es zu unserer Facebook-Veranstaltung: https://business.facebook.com/events/410072686014327/

Ohne Voraussetzungen: 
Der Großteil von uns hat erst in den letzten Jahren angefangen, Football zu spielen, also keine Angst: du brauchst nicht die geringsten Vorkenntnisse, musst weder werfen, noch fangen können und du wirst sehr schnell reinkommen und es wird dir - wie uns - riesigen Spaß machen!

Egal ob klein, groß, dick, dünn, leise, vorlaut, mutig, ängstlich, langsam oder schnell - hier findet einfach jede ihren Platz!
Du wirst fit, du hast Spaß und du lernst die beste Sportart der Welt.

Bring einfach bequeme Sportkleidung, Hallenschuhe und was zu trinken mit. Wir freuen uns riesig auf dich :)

Das Tryout ist in der Ballsporthalle der Volksbankarena - frag dich einfach durch ;) Natürlich kannst du danach noch duschen gehen.

Mit TV-Team:
Wir werden von einem bekannten und seriösen Sender über das ganze Jahr begleitet. Daraus entstehen wird eine Dokumentation über unser Team und unseren Sport. Wer nicht möchte, wird nicht im Film erscheinen und sollte das einfach direkt am Anfang angeben. Wir sind aber auch schon auf der Suche nach Mädels, die sich für ein kleines Interview bereitstellen würden und wir freuen uns auf die ein oder andere Nachricht sehr :)

Hier bekommst du schon mal ein paar Eindrücke von uns:https://www.youtube.com/watch?v=WwcrnfZEyRM

Anfahrt mit dem Auto:
Hellgrundweg 50
22525 Hamburg
Parkplätze sind vor der Tür vorhanden

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit der S-Bahn oder AKN bis zum Bahnhof Stellingen und dann mit dem Bus Linie 22 in Richtung Blankenese, zwei Stationen bis zur Haltestelle Hellgrundweg. Oder mit der S-Bahn oder AKN bis zum Bahnhof Eidelstedt und ca. 8 Minuten zu Fuss.
Hier der Link zur Fahrplanauskunft: http://geofox.hvv.de/jsf/home.seam?destType=0&destName=Hellgrundweg+%28Arenen%29&destRegion

An dieser Stelle wollen wir noch ein mal ML-FotoArt für das tolle Shooting und Sebastian Speetzen http://speetzen.net/ für unsere Mediengestaltung danken :)

Dienstag, 10. Januar 2017

Offenes Training 2017

Neues Jahr, neues Glück! - Hast du dir auch gute Neujahrsvorsätze gemacht? 

Mehr Sport in 2017, neue Leute kennen lernen, einfach mal was Neues ausprobieren? Dann nicht ausruhen und denken: 


Sondern gleich durchstarten bei unserem ersten Offenen Training 2017!

Samstag den 14.01.2017 10-12:30 Uhr Lohkampstraße 145 


Lerne American Football und uns als Team kennen und schau einfach vorbei. 
Was du brauchst? - Sportsachen, etwas zu trinken und Lust auf etwas Neues!

Noch unschlüssig? - Hier ein paar Eindrücke vom letzten Offenen Training:


Neugierig geworden, dann freuen wir uns auf dich beim Training.

GO BLUE, GO HARD OR GO HOME! 
#61


Donnerstag, 1. Dezember 2016

Storytime | Der Weg der Blue Devilyns

Genau genommen fängt unsere „blaue“ Geschichte im Jahr 2007 an, als sich die Hamburg Blue Devilyns gegründet haben. Allerdings bin ich so frei und lasse die Jahre bis 2012 jetzt einfach mal weg. Dies beruht vor allem darauf, dass sich die Mannschaft im Jahr 2012 fast komplett aufgelöst hat. Nur vier Mädels sind als Spielerinnen aus der alten Riege geblieben, dazu ebenfalls vier Coaches. Die Anstrengung in den Trainingseinheiten könnt ihr euch sicherlich vorstellen bei einer 1 zu 1 Betreuung.

Ende 2012 kamen langsam weitere interessierte Mädels hinzu. Vielfache Werbeaktionen in Fußgängerzonen, bei Spielen der Männer, Printwerbung, Internet etc pp sorgten dafür, dass wir im Jahr 2013 unser erstes Testspiel gegen die Braunschweiger Lady Lions absolvieren konnten!  Gestern meinte eine Teamkollegin noch zu mir: „Ich weiß gar nicht was wir damals da gemacht haben, aber richtig spielen war es nicht."

Trotz Niederlage war das Spiel ein einschneidendes Erlebnis und hat uns weiter beflügelt mehr und mehr Mädels zu suchen und zu finden. Wir wollten die Meldung für die 2. Bundesliga! Nach über einem Jahr nur Training - und dem besagten Spiel - war unser Kader schließlich groß genug und bereit, diesen Schritt zu gehen. Alle hatten Hummeln im A*** und konnten es kaum erwarten, die erlernten Kenntnisse, Taktiken und einstudierten Spielzüge umzusetzen.

Das Ergebnis der 1. Saison 2014 lief aus unserer Sicht dann eher bescheiden ab, mit null Siegen aus vier Spielen und keinen Punkten. Was wir neben den Minuspunkten vor allem aus der Saison mitgenommen haben war ein zusammen geschweißtes Team, eine Rookie-Taufe für fast alle Spielerinnen (außer besagte 4), erstes Trainingslager und den Willen und die Motivation alles im nächsten Jahr besser zu machen und von den Spielen zu lernen.

Gesagt, getan! In der 2.Saison in 2015 konnten wir direkt im ersten Spiel, auswärts in Aaachen, unseren Punktefluch brechen und haben den ersten Touchdown gemacht! Diese Erlösung war phänomenal und ist auch heute kaum zu beschreiben. Nach zwei Jahren Arbeit die ersten Punkte, und am Ende dann sogar noch ein Sieg. Das zauberte ein Dauergrinsen für mehrere Wochen auf so manches Gesicht, in meinem Fall noch heute. Die Saison allgemein lief dann durchwachsen, mit weiteren Siegen, aber auch Niederlagen. Insgesamt konnten wir die Saison auf Platz 3 bei sechs Teams beenden.

Wir haben es dieses Jahr, 2016, erneut geschafft uns nochmals zu verbessern. Nach einem etwas rumpeligen Start in der Vorrunde haben wir uns kontinuierlich gesteigert, so dass wir am Ende auf Platz 2 der Tabelle lagen und das Halbfinale der Play-Offs erreicht hatten. Auch wenn wir dieses gegen Mühlheim verloren, waren doch alle mächtig stolz und man sah so manches Freudentränchen für die Leistung der kompletten Saison fließen.

Nach dieser Entwicklung kann das Ziel für die nächste Saison 2017 logisch betrachtet nur eines sein: Wir arbeiten weiterhin daran, erneut die Play-Offs zu erreichen, vielleicht ja sogar mit Finale im nächsten Jahr?!

Grundsätzlich steckt sehr viel Herzblut in diesem Team, was man vor allem am Einsatz unserer Coaches erkennt. Seit Neugründung begleiten uns Katrin (Offense) und Jessy (Defense), die maßgeblich an den Erfolgen beteiligt sind. Weitere Coaches für kürzere Intervalle halfen natürlich auch dabei. Ein großer Dank gilt auch der Unterstützung des Vereins, bei dem wir nicht stiefmütterlich behandelt werden, wie man es manchmal von Damenteams so kennt.

Euch allen: den Unterstützern, Fans, Freunden, Eltern, Fotografen, Sponsoren, dem Förderkreis und natürlich unserem Verein ein großes DANKE!

GO BLUE, GO HARD OR GO HOME!

#33